SCHLOSS EGMATING

Der weitläufige Parkland-18-Loch-Championship Course Schloss Egmating wurde von dem bekannten GolfplatzDesigner Kurt Rossknecht entworfen und gehört zu den reizvollsten und spielerisch interessantesten Plätzen im Münchner Umland. Die 9-Loch des Schloss Egmating Arabella Course bieten für Kurzplatzspieler und Golfstarter perfekte Bedinungen: Er wird mit dem gleichen Aufwand gepflegt wie der Championship Course.

Kontakt

Telefon:
+49 8095 90860
Addresse:
Schlossstraße 15, 85658 Egmating

 

Öffnungszeiten

Montag – Sonntag: 09:00 – 17:00 Uhr

Charakteristik

Vor 25 Jahren entstand im Südosten von München eine Golfanlage die vom bekannten deutschen Platzarchitekten Kurt Rossknecht mit Liebe zur Natur konzipiert wurde. Er schuf einen 18 Löcher-Kurs, der seit Jahren zu den besten in ganz Bayern zählt. Der Championship Course bietet dem Golfliebhaber mit seinen perfekt gepflegten Fairways und seinen schnellen und treuen Grüns einen wunderbaren Rahmen für traumhafte Golfrunden. Die abwechslungsreichen, weitläufigen Bahnen des Meisterschaftsplatzes, zwischen Biotopen und Wald, unterstreichen den hohen Anspruch. Die Bahnen sind durch dichte Baumreihen gut voneinander getrennt. Dabei bleibt der Platz kurzweilig mit unterschiedlichster Bahnführung. Die Abschläge sind mit kurzen Wegen vom Grün zu erreichen ohne das man dabei von nachfolgenden Spielern gestört wird.

Für die Qualität des Platzes spricht auch, dass der Platz schon zwei Mal ausgewählt wurde, um dort die Deutsche Meisterschaft der Mid-Amateure auszutragen.

Besonders reizvoll sind die Anspielpositionen der ondulierten Grüns, die zusätzlich von Bunkern oder von Wasserhindernissen gut verteidigt werden.

Der Arabella Course mit neun Bahnen (Par 27, 1.464/1.402 m) bietet die ideale Ergänzung und lohnt sowohl für Anfänger wie auch für versierte Golfer. Die Qualität der Bahnen und der Grüns entspricht den gleichen Kriterien wie auf dem großen Platz. Tipp: Gäste sind auf dem Arabella Kurzplatz jederzeit willkommen, Startzeiten sind nicht notwendig (Handicap -54 erforderlich, VcG-Spieler sind zugelassen).

Zudem bietet der GC Schloss Egmating vielfältige Übungsmöglichkeiten, vom Arabella Course über die großzügige Driving Range mit überdachten Abschlagsplätzen, Pitch- und Putt-Areal (drei Putting-Greens), bis hin zum Video und Computer gestützten Unterricht in der SMARTGOLF Academy inklusive Trackman Training.

Das stilvolle Ambiente der Clubräume und die angrenzende Trattoria „Cristalina“ laden mit ihrer italienisch Küche nach der Runde zu einem entspannten Ausklang ein. Einzigartig ist das »Pausengrün« auf der Driving Range: Eine Jausenstation, die Spielern auf dem Weg von Grün 9 zum Tee 10 Erfrischungen und Köstlichkeiten für den kleinen Hunger zwischendurch bietet. Der Kaffeeliebhaber kommt durch die italienische Kaffeemaschine voll auf seine Kosten

Golfplätze

Unser Championship-Course lädt zu einer sehr schönen und sportlichen Runde ein. Er bietet dem Golfliebhaber mit seinen perfekt gepflegten Fairways und schnellen und treuen Grüns einen wunderbaren Rahmen für diesen fantastischen Sport. Als Par72 ausgelegt, hat er für alle Spielstärken durch jeweils zwei unterschiedliche Abschlagspositionen seine Herausforderungen . So stehen bei den Damen 5.598m (Schwarz) oder 5.272m (Rot), bei den Herren 6.364m (Weiß) oder 6.014m (Gelb) zur Verfügung. Auch die Kinder haben bei uns schon Ihre eigenen Abschläge. Die Grünen Abschläge sind fest im Boden verankert und haben eine offizielle DGV Vermessung mit einer Gesamtlänge von 2923 Metern.
Die strategische Platzierung von leichten Hügeln, Fairwaybunkern, Wasserhindernissen, Biotopen oder die Verteidigung der Grüns durch Bunker erfordern immer wieder präzise und wohl überlegte Schläge. Auf den Grüns empfiehlt es sich auf Tempo und Breaks zu achten – passt alles, dankt es Ihnen das Grün durch seine Treue und der Ball verschwindet verdient im Loch.

Der Arabella Course bietet für jede Spielstärke eine fordernde und eine vergnügliche Seite des Golfspiels. Die 9 Löcher des Arabella Courses sind im gleichen hervorragenden Pflegezustand wie der große 18 Loch Championship Course. An den Bahnen 2 und 9 befindet sich direkt am Grün ein Teich und die Vorgrüns fallen in das Wasserhindernis ab. Der Arabella Course hat ein offizielles Rating vom Deutschen Golfverband und ist daher für vorgabewirksame Turniere geeignet. Sie finden auf dem Arabella Course insgesamt drei verschiedene Abschlagkugeln. Die klassischen gelben und roten Kugeln sind für den täglichen zügigen Spielbetrieb gedacht.
Vorgabewirksame Turniere oder EDS-Runden können nur von den gelb/rot gestreiften Abschlägen gespielt werden. Hier schlagen Damen und Herren immer von den gleichen Abschlägen ab. Einzige Ausnahme ist Loch 8. Hier schlagen die Damen von den roten Kugeln ab und die Herren von den gelben Kugeln. Es besteht auch die Möglichkeit das die Herren von den roten Kugeln auf Loch 8 abschlagen. Daher gibt es in der Vorgabetabelle für den Arabella Course diese Werten (Herren/Rot) als eigene Spalte.

18 Loch | Holes
Championship Course
6116 m | Par 72
5324 m | Par 72
HCP Limit: 36
9 Loch | Holes Arabella Course
1464 m | Par 58
1402 m | Par 58

Ausstattung

Club Einrichtungen

  • Clubhaus
  • Gästesanitär
  • Birdiekarte
  • Golfplatz akzeptiert Kreditkarten
  • Snack Bar

Restaurant

Pizzeria Cristalina Schlossgarten
Tel: 08095/5789906
Fax: 08095/5789907
E-Mail: Schloss.Garten@outlook.de

Unsere Hotelempfehlung

SCHLOSS FUSCHL RESORT & SPA

Mit seiner märchenhaften Lage auf einer Halbinsel im Fuschlsee verzaubert das Hotel Schloss Fuschl Resort & SPA seine Besucher auf den ersten Blick.